195: Jazz thing Mixtape auf ByteFM

Tobias Hoffmann Trio – Slow Dance (Cover)Tobias Hoffmann Trio ‚Slow Dance‘Where Is Home? Where You Wish You Were. Schon mit den ersten beiden Albumtiteln dieses letzten Jazz thing Mixtapes im Jahr 2022 beschäftigen wir uns mit essentiellen Ansinnen unserer Zeit. Die eingehende Frage stellt der südafrikanische Cellist und Sänger Abel Selaocoe auf seinem aktuellen Longplayer, dem Lieblingsalbum des ausklingenden Jahrgangs für Jazz-thing-Macher und Chefredakteur Axel Stinshoff. Die Antwort wiederum kommt von einem Album, das sich im kommenden Jahr sicherlich auf Bestenlisten finden wird. Es ist eine schon länger angekündigte Zusammenarbeit von Pianist Bill Laurance und Michael League, dem Gründer und Bassisten von Snarky Puppy. Deren wunderbare Mischung aus Piano und vor allem Oud erscheint zwar erst im kommenden Jahr, aber wenigstens eine Single gibt schon einen Vorgeschmack.

„Lady Winter“ ist ein perfekt in die Jahreszeit passendes Stück vom britischen Singer-Songwriter-Dub-Poeten L.A. Salami. Zwei sehr unterschiedliche Alben widmeten sich 2022 dem musikalischen Erbe der südstaatlichen Sümpfe: der britische Saxofonist Binker Golding widmet sich auf seinem zweiten Soloalbum solch bluesig-rockigen Americana und auch der Kölner Gitarrist Tobias Hoffmann spielt auf dem aktuellen Album mit seinem Trio etwa den Blues-Klassiker „Baby, Please Don’t Go“. Ein Amerikaner in Berlin: Gitarrist Kurt Rosenwinkel hat in diesem Jahr ein Soloalbum mit Improvisationen auf seiner Baritongitarre eingespielt aus dem wir „Mellow D“ hören. Der erst 24-jährige Saxofonist Immanuel Wilkins hat für unseren Redakteur Martin Laurentius mit „The 7th Hand“ für Blue Note eines der Alben des Jahres eingespielt.

Ursprünglich auch bei Blue Note, jetzt beim eher kleinen Label Le Coq ist der Pianist Jon Cowherd unter Vertrag. „Pride & Joy“ heißt das wunderbare zweite Album seines Trios mit Brian Blade und John Patitucci – auf dem Titelstück sind sie auch mit Chris Potter und Perkussionist Alex Acuña zu hören. Zum Abschluss etwas Weihnachtsmusik von Khadja Bonet, die über Ninja Tune gerade rechtzeitig noch ihre eher untypisch-weihnachtliche EP „California Holiday“ veröffentlicht hat. Anschließend immerhin noch ein paar Takte vom beschwingten „Come Around“ von Gene Canberra. All gibt es am 23. Dezember im Jazz thing Mixtape auf ByteFM ab 11 Uhr – mit Götz Bühler am Mikrofon.


Playlist #195
für das Jazz thing Mixtape vom Freitag, 23.12.2022, 11-12 Uhr

Abel Selaocoe Qhawe/Hero Where Is Home (Warner)
Bill Laurance & Michael League Sant Esteve Where You Wish You Were (ACT/edel)
L.A. Salami Lady Winter Ottoline (Sunday Best/The Orchard)
Binker Golding Til My Heart Stops Dream Like A Dogwood Wildboy (Gearbox/The Orchard)
Tobias Hoffnmann Trio Baby, Please Don’t Go Slow Dance (KLAENG Records)
Kurt Rosenwinkel Mellow D Berlin Baritone (Heartcore)
Immanuel Wilkins Don’t Break The 7th Hand (Blue Note/Universal)
The Jon Cowherd Trio Pride & Joy Pride & Joy (Le Coq)
Khadja Bonet California Holiday California Holiday (Ninja Tune/Groove Attack)
Gene Canberra Come Around Patchwork (Blackbird Music)

Weiterführende Links
ByteFM

Text
Götz Bühler

Veröffentlicht am unter Mixtape

Michael Wollny