Reviews
Jazz at Berlin Philharmonic V – Lost Hero - Tears For Esbjörn (Cover)

Jazz at Berlin Philharmonic V

Lost Hero – Tears For Esbjörn

Als Charlie Parker 1955 starb, sprühten die Menschen in New York „Bird Lives!“ an die… → Lesen

Text
 
Reinhard Köchl
| 28.03.2016
Reviews
Hiromi – Spark (Cover)

Hiromi

Spark

Dass hier die Funken fliegen, macht schon der CD-Titel deutlich. Vor fünf Jahren hat die… → Lesen

Text
 
Rolf Thomas
| 28.03.2016
Reviews
Fanfare Ciocârlia – Onwards To Mars! (Cover)

Fanfare Ciocârlia

Onwards To Mars!

Zwanzig Jahre unterwegs: Das ist ein Grund zum Feiern für die Brass Band aus dem… → Lesen

Text
 
Werner Griff
| 23.03.2016
Reviews
Angelika Niescier & Florian Weber – NYC Five (Cover)

Angelika Niescier & Florian Weber

NYC Five

Nach ihrem Ausflug mit den beiden Italienern Simone Zanchini (Akkordeon) und Stefano Senni (Bass) in… → Lesen

Text
 
Martin Laurentius
| 21.03.2016
Reviews
Ralph Alessi – Quiver (Cover)

Ralph Alessi

Quiver

Was sein Leaderdebüt 2013 andeutete, das unterstreicht dieses Album nun mit einigen kräftigen Fanfarenstößen: Ralph… → Lesen

Text
 
Reinhard Köchl
| 21.03.2016
Reviews
Pierrick Pédron – And The (Cover)

Pierrick Pédron

And The

Es brodelt, es zischt, es wird unentwegt Dampf gemacht. Gleich zwei Gitarristen, zwei Bassisten, zwei… → Lesen

Text
 
Rolf Thomas
| 21.03.2016
Reviews
Magnus Öström – Parachute (Cover)

Magnus Öström

Parachute

In den Jahren nach dem tragischen Tod seines Freundes Esbjörn Svensson im Juni 2008 musste… → Lesen

Text
 
Martin Laurentius
| 21.03.2016
Reviews
Bill Frisell – When You Wish Upon A Star (Cover)

Bill Frisell

When You Wish Upon A Star

PRO und CONTRA → Lesen

Text
 
Uli Lemke, Wolf Kampmann
| 14.03.2016
Reviews
Jaimeo Brown Transcendence – Work Songs (Cover)

Jaimeo Brown Transcendence

Work Songs

„Work Songs“ ist eine faszinierende Platte. Weil sie Vergangenheit mit Gegenwart verbindet und dabei eine… → Lesen

Text
 
Reinhard Köchl
| 14.03.2016
Reviews
Marc Copland – Zenith (Cover)

Marc Copland

Zenith

Eigene Plattenfirma, bessere Kontrolle, maximale künstlerische Freiheit: Auch Marc Copland folgt einem Trend, den Jazzmusiker… → Lesen

Text
 
Reinhard Köchl
| 14.03.2016