Enrico Pieranunzi / Bert Joris / Frankfurt Radio Big Band

Chet Remembered

(Challenge/Bertus)

Enrico Pieranunzi / Bert Joris / Frankfurt Radio Big Band – Chet Remembered (Cover)Auch heute wirkt die Prominenz jener, die Chet Baker als Wendepunkt in ihrem Künstlerleben bezeichnen, immer noch erstaunlich. Ein trudelnder, schlingernder Junkie, der keine Noten lesen, aber dafür Trompete spielen konnte, wie kaum ein anderer, führte augenscheinlich einen beachtlichen Teil der europäischen Musikergeneration auf den richtigen Weg. Dass auch der italienische Pianist Enrico Pieranunzi und der holländische Trompeter Bert Joris dazugehören, ist kein Geheimnis. Die Hommage auf Baker, die beide erst jetzt mit der Frankfurt Radio Big Band aufnahmen, überrascht aber doch wegen ihrer Intimität und Intensität. Pieranunzi und Joris verbindet eine Art stilistische Bruderschaft, ein gemeinsames Fühlen und Erahnen unvorhersehbarer melodisch-rhythmischer Entwicklungen. Vieles erinnert dabei an Chets beste Jahre, nicht zuletzt wegen der farbenreichen Arrangements des Orchesters aus der Feder von Joris; „Echoes“, das transkribierte Solo auf „Soft Journey“, „Fairy Flowers“ oder „Brown Cat Dance“, die Pieranunzi schon damals für seinen amerikanischen Freund schrieb. Eine angemessene, grandiose Verbeugung.

Text
Reinhard Köchl
, Jazz thing 149

Veröffentlicht am unter Reviews

jazzfuel