Tobias Hoffmann

Italy

(KLAENG Records/klaengrecords.de)

Tobias Hoffmann – Italy (Cover)Nach drei Trioalben mit frechen Coverversionen war es für Tobias Hoffmann an der Zeit, mal etwas anderes zu versuchen. Er nahm seine diversen elektrischen und akustischen Gitarren, griff außerdem zu Banjo, Bass, Keyboards, Percussion und hat im Studio elf eigene Stücke gebastelt. Unterstützt wurde er dabei lediglich von Jan Philipp, der als Drummer, Keyboarder und Produzent offenbar wichtige Impulse gab. Auch diesmal wieder spielt Hoffmann mit einem multistilistischen Ansatz, der die Genres (Blues, Jazz, Rock) clever durcheinandermixt. Ein guter Anteil Easy Listening ist auf diesem Album ebenfalls mit dabei – kein Wunder, denn der Gitarrist war inspiriert von schönen Kindheitserinnerungen an Italienurlaube. Dennoch klingen die Gitarren wieder ungefiltert, roh und direkt, sind durchsetzt mit kratziger Geräuschhaftigkeit. Diese Studioexperimente vermitteln eine Art von leicht ramponierter Idylle in einem überwiegend entspannten Groove. Man hört die elf Stücke mit Genuss und einem Schmunzeln.

Text
Hans-Jürgen Schaal
, Jazz thing 152

Veröffentlicht am unter Reviews

Registrieren zu jazzahead! 2024