Reinhold Schmölzer & orchest.ra.conteur

Aerial Image

(Unit Records/Harmonia Mundi)

Reinhold Schmölzer & orchest.ra.conteur – Aerial Image (Cover)Das orchest.ra.conteur des österreichischen Schlagzeugers Reinhold Schmölzer ist eine aufregende Truppe, zu der so tolle Solisten wie die Saxofonistinnen Charlotte Greve und Tini Thomsen und der Pianist Manuel Schmiedel gehören. Vor allem aber gelingt es Schmölzer, seine langen Stücke knackig und kantig zu orchestrieren. Der Titelsong ist eine spektakuläre Klangreise, aber auch ein ruhiger Song wie „You And Whose Army“ von Radiohead weiß mit Aufsehen erregenden Klangdetails zu beeindrucken. Und dann baut er dem Slam-Poeten Kaleb Erdmann in „Was ist passiert“ auch noch eine grandiose und stimmige Umgebung, die Elemente trendiger Clubmusiken genauso aufnimmt wie ein furioses Saxofonsolo von Clemens Salesny. Aber Achtung! Nach einer Stunde ist die Achterbahnfahrt nicht etwa vorbei, sondern es folgt noch der Hidden-Track „The Unknown Factor“. Eine der besten Bigband-platten der letzten Jahre.

Text
Rolf Thomas
, Jazz thing 117

Veröffentlicht am unter Reviews
Trackback URL: https://www.jazzthing.de/review/reinhold-schmoelzer-orchest-ra-conteur-aerial-image/trackback/

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Abonnieren: Benachrichtigung bei neuen Kommentaren
oder ohne Kommentar abonnieren.