Mezcla

Shoot The Moon

(Ubuntu/weareubuntumusic.com)

Mezcla – Shoot The Moon (Cover)Mezcla bedeutet soviel wie Mixtur – und in diesem Fall ist es eine Mischung aus südamerikanischem Flair, Funk mit einer Menge Soul und einer gewissen Fusion-Knackigkeit. Am meisten dürfte überraschen, dass diese süffige Mischung ausgerechnet aus Glasgow kommt. Bandleader ist der Bassist David Bowden, der betont, dass der Fokus von Mezcla auf Grooves und catchy Melodien ausgerichtet ist. Dabei sorgen Tenorist Michael Butcher und Trompeter Joshua Elcock für beseelte Soli und scharfe Riffs, Keyboarder Alan Benzie steuert größtenteils perlende Rhodes-Klänge bei, während Schlagzeuger Stephen Henderson und Perkussionist Steve Forman den heißen Mix zum Kochen bringen. Das erinnert manchmal an die frühen Return To Forever, manchmal an Irakere oder die US-Newcomer von Solid Bronze. In Großbritannien gelten Mezcla als der „heiße Scheiß“ und werden von Radiosendern, aber auch vom Publikum, etwa bei den Jazzfestivals von London und Edinburgh, gefeiert.

Text
Rolf Thomas
, Jazz thing 133

Veröffentlicht am unter Reviews

CLOSE
CLOSE