Bezau Beatz 2019

Kadri Voorand Quartet

Armupurjus

(O-Tone/edel)

Kadri Voorand Quartet – Armupurjus (Cover)In ihrer Heimat Estland ist die Sängerin Kadri Voorand ein Star, bei uns hofft sie mit diesem Album bekannter zu werden. Ihre Stimme ist in der Tat beeindruckend, noch beeindruckender ist freilich, was sie alles damit anstellt. Manche der 17 (!) Stücke auf dieser CD wirken wie Stilübungen, die plötzlich abgebrochen werden, andere („Flakes Of Life“) verbreiten vor allem Atmosphäre. Und dann sind da noch die harten, kantigen Brocken voller Breaks („To Wake“). Voorand spielt außerdem Klavier, Kalimba und betätigt sich elektronisch. Ehrlich gesagt: Das ist alles ein bisschen viel und wirkt unfokussiert. Man kann schon verstehen, dass Voorand vor Kreativität übersprudelt, dennoch wirkt „Armupurjus“ wie ein überlaufendes Füllhorn, bei dessen Inhalten kaum einmal eine Richtung erkennbar ist; hinzu kommt die eckig klingende estnische Sprache. Voorand ist zweifellos ein großes Talent, das dringend einen Produzenten braucht.

Text
Rolf Thomas
, Jazz thing 127

Veröffentlicht am unter Reviews