John Helliwell & Jasper Somsen

Don't Ever Leave Me

(Challenge/Bertus)

John Helliwell & Jasper Somsen – Don't Ever Leave Me (Cover)Es scheint amtlich zu sein: John Helliwell, die sanft säuselnde Saxofonstimme von Supertramp, ist zum kleineren, unscheinbareren Jazz konvertiert, nachdem die letzten Zuckungen der einstigen Superstars nach dem Ausscheiden von Rodger Hodgson eher der krampfhaften Wiederbelebung eines komatösen Goldesels glichen. Da ist es schon ehrlicher, der Wahrheit in die Augen zu schauen und mit enthusiastischen Musikern wie dem Bassisten Jasper Somsen, dem Pianisten Hans Vroomans und dem Schlagzeuger Marcel Seriese die Intimität von Impro-Happenings und kleinen Clubs schätzen zu lernen. Ganz ohne Supertramp geht es jedoch auch hier nicht: Helliwell, Somsen und Co. verkleiden „Two Of Us“, „You Started Laughing“ und „Just A Normal Day“ in ein dezent balladeskes Gewand. Daneben gibt es noch Methenys „From This Place“, einige Standards sowie Helliwell-Originals. So gerät „Don’t Ever Leave Me“ zu einem hübschen, durchaus anmutigen Album, bei dem John Helliwell zeigen kann, dass er mehr draufhat, als nur Hooklines zu blasen.

Text
Reinhard Köchl
, Jazz thing 146

Veröffentlicht am unter Reviews

Schallkultur Festival 2023