Mitch Winehouse & Thilo Wolf Big Band - Swinging Cole Porter

Citrus Sun

Expansions And Visions

(Dome/Bertus)

Citrus Sun – Expansions And Visions (Cover)Citrus Sun nennt der Incognito-Leader Jean-Paul „Bluey“ Maunick sein zweites Standbein, mit dem er einer instrumentalen Jazz-Fusion-Ästhetik frönt, ohne beim vierten Album auf ein paar Gesangsnummern zu verzichten. Eingespielt wurde es wieder mit der Rhythmusgruppe, die dafür auch bei Incognito zuständig ist. Eine düstere Neubearbeitung des Ashford-Simpson-Klassikers „California Soul“ mit trockenen Gitarrennoten und einem enthusiastisch singenden Noel McKoy und dem Backgroundgesang von Valerie Etienne und Hazel Fernandes von Jamiroquai bildet mit einer wirklich aufregenden Version von Lonnie Listen Smiths „Expansions“ zwei der Höhepunkte. Der legendäre britische Gitarrist Jim Mullen ist auch mal wieder dabei und verleiht dem funkigen Instrumentalstück „Hard Boiled“ den lebhaften Charme einer klassischen Average-White-Band-Nummer. Das alles klingt zwar höchst entspannt und unterhaltsam, vermittelt aber dank einer überströmenden Dynamik, den funky Sounds und jazzigen Momenten nie den Eindruck von Beliebigkeit.

Text
Olaf Maikopf
, Jazz thing 135

Veröffentlicht am unter Reviews