psychische Gesundheitspolitik in den USA https://deutschpillen.com/ Rezept Drogenkonsum während der Schwangerschaft

Christian Prommer & Roberto di Gioia

vs. The Crusaders – Revisit

(C.A.R.E./edel Kultur)

Christian Prommer & Roberto di Gioia vs. The Crusaders – Revisit„Wie würden die Crusaders wohl heute klingen?“, haben sich Christian Prommer (Fauna Flash, Trüby Trio) und Roberto di Gioia (Marsmobil, Passport) gefragt – und diese Frage auch gleich musikalisch beantwortet. Nicht so schwarz, nicht so funky, lautet die Antwort, dafür aber downbeat- und loungekompatibler. Das mag jetzt nicht so wahnsinnig überraschend sein, stellt man die Herkunft der Akteure in Rechnung. Das Ergebnis ist trotzdem charmant: „Sweet And Sour“ (von „Free As The Wind“) kriegt einen Touch ins Mysteriöse, „Message From The Innercity“ (von „Second Crusade“) klingt schwelgerisch – nur „Street Life“, den größten Hit der Band, haben Prommer und di Gioia (weise oder feige?) ausgelassen. Warum man einen Schwerpunkt auf die Songs von Joe Sample gelegt hat, wird einem klar, wenn man einmal auf die Stimme achtet, die zwischendurch launige Anekdoten und kauzige Weisheiten zum Besten gibt: Es ist Sample persönlich.

Text
Rolf Thomas
, Jazz thing 91

Veröffentlicht am unter Reviews
Trackback URL: https://www.jazzthing.de/review/christian-prommer-roberto-di-gioia-vs-the-crusaders-revisit/trackback/

1 Kommentar zu „Christian Prommer & Roberto di Gioia – vs. The Crusaders – Revisit - vs. The Crusaders“

  1. Als Crusaders Fan seit 1976 finde ich diese neue Sichtweise
    sehr gelungen. Allerdings kann man viele Stücke nur als eingefleischter
    Crusaders Kenner wiedererkennen. Vielleicht macht es die Neueinsteiger
    neugierig auf das Original.
    Ich kann es nur empfehlen !

    Edmund Gondecki

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Abonnieren: Benachrichtigung bei neuen Kommentaren
oder ohne Kommentar abonnieren.