Benjamin Koppel

White Buses – Passage To Freedom

(Cowbell Records/cowbellmusic.dk)

Benjamin Koppel – White Buses – Passage To Freedom (Cover)In den letzten Monaten des Zweiten Weltkriegs versuchte das Rote Kreuz auf schwedische Initiative hin, vor allem skandinavische Häftlinge aus deutschen Konzentrationslagern zu retten. Transportiert wurden die Menschen in weißen Bussen, um vor Fliegerangriffen sicherer zu sein. Der dänische Saxofonist Benjamin Koppel widmet diesen „White Buses“ ein Gedächtnisprojekt in prominenter Besetzung, das musikalisch den gewagten Aktionen ein Erinnerungsdenkmal setzt. Strukturanker sind zugespielte Originalstatements von Zeitzeugen, herbe, nachdenkliche, bewegende Sätze, um die herum Koppel eine mal hymnische, mal fließend offene Struktur komponiert hat. Mithilfe eines illustren Teams mit Musikern und Musikerinnen wie der Sängerin Thana Alexa, dem Pianisten Uri Caine, dem Bassisten Scott Colley oder auch Schlagzeuger Antonio Sanchez gelingt ihm das Kunststück empathischer Anteilnahme in pathetischer Balance. Man ahnt das Ungeheuerliche, aber auch das Menschliche in der Kombination der künstlerischen Mittel.

Text
Ralf Dombrowski
, Jazz thing 152

Veröffentlicht am unter Reviews

Registrieren zu jazzahead! 2024