Ben Allison

Moments Inside

(Sonic Camera)

Ben Allison – Moments Inside (Cover)Vor 30 Jahren war der Bassist aus Connecticut einer der Mitbegründer des Jazz Composers Collective, aus dem auch das Herbie Nichols Project hervorging. Mittlerweile ist Ben Allison (55) auf mehr als 60 Alben zu hören, häufig zusammen mit Michael Blake (Saxofon), Ted Nash (Saxofon) oder Steve Cardenas (Gitarre). Die Ideen für sein neues Quartettalbum wuchsen allmählich während der Pandemie. „Ich erwartete, dass die Musik ein Echo des Schmerzes, der Wut, der Trauer um mich herum sein würde.“ Doch stattdessen strahlt das Album in geschmackvoller, ungebrochener Schönheit. Die originell besetzte Band mit zwei Gitarristen (Chico Pinheiro und Cardenas), Bass und Schlagzeug (Allan Mednard) zaubert eine sanft-melodische, immer wieder von Samba-Rhythmen beschwingte Gitarrenmusik. Selbst Nichols‘ „House Party Starting“ bekommt ein brasilianisches Flair verpasst. Die Musik klingt nach Sonne und Zufriedenheit. Sagt Allison: „Ich glaube jetzt, ich habe nicht geschrieben, was ich fühlte, sondern was mir fehlte.

Text
Hans-Jürgen Schaal
, Jazz thing 142

Veröffentlicht am unter Reviews

Schallkultur Festival 2023