Jazz thing 123Jazz thing 123

Jazz thing wird 25, der Pianist Michael Wollny 40 Jahre alt: „Für uns Anlass, einen vertieften Blick zu werfen auf die Riege der exzellenten deutschen Jazzpianistinnen und -pianisten unter 40, die in den letzten rund 15 Jahren ins Rampenlicht getreten sind“, schreibt Jazz-thing-Chefredakteur und -Herausgeber Axel Stinshoff in seinem Editorial zum 123. Heft. Das Ergebnis sei ein 17-seitiges Dossier, „in dem wir stellvertretend für eine ganze ‚goldene Generation‘ zehn Key-Players präsentieren, die allesamt nicht nur gut ausgebildet sind, sondern mit ihrem Rüstzeug auch kreativ etwas anzufangen wissen“. Mit dabei sind neben Wollny: Benedikt Jahnel, Julia Kadel, Tim Allhoff, Pablo Held, Sebastian Sternal, Clara Haberkamp, Lorenz Kellhuber, Benjamin Schaefer und Volker Engelberth.

Ein weiterer Schwerpunkt des neuen Hefts ist der aktuelle Jazz in Polen. Jazz-thing-Redakteur Martin Laurentius berichtet ausführlich über das Partnerland der diesjährigen jazzahead! – einige der im Artikel zu Wort kommenden Musiker werden am 19. April auch im Rahmen der „Polish Night“ in Bremen auftreten. Ein wichtiges Thema der vielen Gespräche, die Laurentius in Polen geführt hat, war, wie die von Natur aus weltoffenen Jazzmusiker sich dort positionieren angesichts eines zunehmend anti-europäischen Umfelds.

In der beliebten Reihe „American Jazz Heroes“ porträtiert Arne Reimer diesmal den Schlagzeuger Roy Haynes, der am 13. März 93 Jahre alt wurde, und den am 7. Dezember 2017 im Alter von 81 Jahren verstorbenen Sunny Murray, den Reimer noch in seiner Pariser Einzimmerwohnung besuchen konnte. In weiteren Geschichten begegnen wir auch Ben Harper & Charlie Musselwhite, Sly & Robbie & Nils Petter Molvær, Meshell Ndegeocello, Bettye Lavette, Sons Of Kemet, Adam Nussbaum, Kurt Elling, Wanja Slavin und Indra Rios-Moore. All das und vieles weitere mehr lässt sich ab Donnerstag, 29. März, in der neuen, 123. Ausgabe von Jazz thing lesen.

Weiterführende Links
„Contents“ Jazz thing 123

Text
Christian Broecking, Stefan Franzen & Martin Laurentius

Veröffentlicht am unter News

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Abonnieren: Benachrichtigung bei neuen Kommentaren
oder ohne Kommentar abonnieren.