natural arthritis remedies cialis kaufen ohne rezept gout drug treatment
gallstone remedies kamagra kaufen deutschland easy acne remedies
drug attorneys levitra online kaufen redmond herbal spa
lisinopril cough remedy priligy generika drug testing usa
gout natural remedies viagra deutschland herbal erectile remedies


187: Jazz thing Mixtape auf ByteFM

Moritz Preisler TrioMoritz Preisler TrioFreitag der 13. ist für Jazzfans heilig, spätestens seit Thelonious Monk diesem Tag eine seiner schönsten Kompositionen gewidmet hat. Unser Mixtape für diesen 13. Tag im Mai feiert das gebührend – von orchestral bis solo, von klassischem Blues bis bluesy Klassik, von gleich zwei vielversprechenden germanischen Nachwuchspianisten über drei altgediente Gitarren-Götter bis zu jungen Sängerinnen aus Kolumbien oder Kanada oder einer wilden Groove-Entdeckung aus Brasilien.

Seit zehn Jahren ist die Sängerin Lydia Persaud in ihrer Heimatstadt Toronto aktiv, irgendwo zwischen ihrem Jazzprojekt und den Soul Motivators, zwischen himmlischem Gospel und erdigem Folk. Ihr soeben erschienenes zweites Album Moody31 glänzt mit unserem umarmenden Opener „Let Me Be There For You“. Ihre Lieblingsmelodien des polnisch-französischen Komponisten Frederic Chopin haben sich der Gitarrist Kurt Rosenwinkel und der Schweizer Pianist Jean-Paul Brodbeck für ein gemeinsames Album vorgenommen, aus dem wir ihre Version der „Prélude In E-Flat Minor“ hören. „Morbu“ ist Katalanisch und bedeutet „leidenschaftliche Obsession“. Auf seinem ebenso betitelten Debütalbum, Volume 92 unserer „Jazz thing Next Generation“, verwirklicht der Pianist Jonas Timm seine ganz eigene, lateinamerikanisch inspirierte Jazzmusik, komplex und tänzerisch, etwa im „Candombe Pa‘l Jonas“. Von dessen uruguayanischen Ursprüngen bis nach Kolumbien, der Heimat von Maria Mallol Moya, sind es immerhin 103 Autostunden. Wir hören die Sängerin mit dem Rhabdomatic Orchestra des multiinstrumentalen Produzenten Manuel Volpe aus Turin auf dem bassklarinettigen Mysto-Afrobeat von „Aini“.

Die amerikanische Sängerin Michelle David und ihre holländischen True-tones haben die Energie ihrer Gospel-Sessions für ihr neues Soulalbum „Truth & Soul“ beibehalten, dafür sind die Themen und Grooves angenehm weltlicher geworden. „Packing Up Getting Ready To Go“ ist eigentlich ein Abschiedslied, ein optimistisch morbider Blues, den die beiden Altmeister Taj Mahal und Ry Cooder hier himmelwärts schicken. Da haben wir den Salat: Lettuce, die amerikanischen Retter des tower-of-powernden Funk, geben mit „Everything’s Gonna Be Alright“ einen weiteren Vorgeschmack auf ihr im Juni erscheinendes Album „Unify“.

Wema ist ein afrofuturistisches Kollektiv um Multi-Instrumentalist Msafiri Zawose aus Tansania, den Producer Photay und das britische Folk-Groove-Trio Penya, hier zu hören mit „Kiherehere“, was auf Swahili „Aufregung“ bedeutet. „Dunas“ heißt ein bisher unveröffentlichter High-Energy-Jazz-Groove von Toró Instrumental aus Sao Paulo in Brasilien, dem DJ Tahira auf ihrer Compilation „Brasil Novo“ jetzt erstmals weltweit eine Bühne bietet. Der Pianist Moritz Preisler aus Köln hat sein Debütalbum „Raureif“ kürzlich auf dem Kölner-Kollektiv-Label KLAENG veröffentlicht, von dem wir den lautmalerisch glänzenden Titeltrack hören. John Scofield hat soeben sein erstes Solo-Gitarren-Album aufgenommen, auf dem er unter anderem Standards wie „It Could Happen To You“ interpretiert. Der komponierende Trompeter Nils Wülker hat „Continuum“ dagegen in größtmöglicher Besetzung mit seiner Band und einem Symphonieorchester eingespielt, ein Klangfetisch, der zum Ausklang dieses Mixtapes selbst alltägliche Gedanken zu filmreifen Begebenheiten erheben kann. Das alles gibt es am 13. Mai ab 11 Uhr eine Stunde lang auf ByteFM – mit Götz Bühler am Mikrofon.


Playlist #187
für das Jazz thing Mixtape vom Freitag, 13.5.2022, 11-12 Uhr

Lydia Persaud Let Me Be There For You Moody31 (Next Door Records)
Kurt Rosenwinkel & Jean-Paul Brodbeck Prélude In E-flat minor The Chopin Project (Heartcore/Bertus)
Jonas Timm Candombe Pa‘l Jonas Morbu (Double Moon/Bertus)
Rhabdomatic Orchestra Aini Almagre (Agogo/K7)
Michelle David & The True-tones Yes I Know Truth & Soul (Deep Mining/3S)
Taj Mahal/Ry Cooder Packing Up Getting Ready To Go Get On Board (Nonesuch/Warner)
Lettuce Everything’s Gonna Be Alright Unify (Round Hill/The Orchard)
WEMA KIHEREHERE EMA (K7)
Toró Instrumental Dunas Brasil Novo (Musica Macondo/Membran)
Moritz Preisler Trio Raureif Raureif (KLAENG Records)
John Scofield It Could Happen To You John Scofield (ECM/Universal)
Nils Wülker Brand New Ending Continuum (Warner)

Weiterführende Links
ByteFM

Text
Götz Bühler

Veröffentlicht am unter Mixtape