psychische Gesundheitspolitik in den USA https://deutschpillen.com/ Rezept Drogenkonsum während der Schwangerschaft

Various Artists

The ACT Jubilee Concert

(ACT/edel)

The ACT Jubilee Concert20 Jahre ACT. Das Jubiläum des umtriebigsten deutschen Jazzlabels wurde Anfang dieses Jahres ausgiebig gefeiert, unter anderem mit der Konzertreise eines Staraufgebots durch größere Theater des Landes. Das Abschlusskonzert in Hamburg ist nun als klangvolle Doppel-CD zum Preis von einer auf dem Markt und vermittelt einen Eindruck vom breiten Katalog der Münchner Firma. Natürlich hat Nils Landgren die musikalische Leitung in der Hand, und ihm gelingen ein paar glückliche Fügungen, wenn etwa die ACT Family Band mit Landgren, Céline Bonacina, Michael Wollny, Nguyên Lê, Lars Danielsson, Wolfgang Haffner sowie dem jungen Trompeter Verneri Pohjola dessen „This One Goes In Four“ servieren. Oder wenn er Leszek Mozdzer mit Danielsson im Duo auftreten lässt, wenn Mozdzer und Wollny gemeinsam eine Tour de Force mit einem Komeda-Thema absolvieren. Auch Wollnys „Lonely Dancer“ mit der kraftvollen Sax-Stimme von Bonacina ist ein tolles Stück unter den vielen Sahnehäubchen auf dieser Geburtstagstorte. Etwas altbacken hingegen rackert sich Gitarrist Lê an Jim Hendrix‘ „Little Wing“ ab, und ausgerechnet der Oldie „Purple Haze“ zum Ausklang im funky Outfit mit Metallanstrich sowie Cæcilie Norby als überforderter Rockröhre passen nicht so recht zum Alter des jungen Labels. Der Applaus reißt trotzdem nicht ab.

Text
Uli Lemke
, Jazz thing 94

Veröffentlicht am unter Reviews
Trackback URL: https://www.jazzthing.de/review/various-artists-the-act-jubilee-concert/trackback/

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Abonnieren: Benachrichtigung bei neuen Kommentaren
oder ohne Kommentar abonnieren.