UMO Jazz Orchestra & Michael Brecker

Live In Helsinki 1995

(Random Act/ Membran)

UMO Jazz Orchestra & Michael Brecker – Live In Helsinki 1995 (Cover)Sie ist so etwas wie die nationale Bigband Finnlands. Das UMO, Uuden Musiikin Orkesteri, übersetzt bedeutet das „Orchester Neuer Musik“, wurde vor 40 Jahren gegründet und konnte in dieser Zeit so namhafte Musiker als Gäste begrüßen wie John Scofield, Thad Jones, Dizzy Gillespie oder im Oktober 1995 den Tenorsaxofonisten Michael Brecker. In dieser Zeit leitete der New Yorker Komponist und Arrangeur Rich Shemaria die 19-köpfige Großformation aus Helsinki. Er war ein Fan der Brecker Brothers, die sich im Jahr zuvor reformiert hatten, und holte darum Michael für ein Konzert mit dem UMO nach Finnland. Natürlich wurden dann auch Kompositionen des Tenorsaxofonisten gespielt, darunter „Slang“, die Eröffnungsnummer des Comeback-Albums der Brecker Bros., „Out Of The Loop“. Weitere Stücke sind von Vince Mendoza und Horace Silver, bei dem Michaels Karriere ja einst begann. Dass der sich in diesem Big-Band-Umfeld sehr wohlfühlte, zeigt er in seinen explosiven Soli, in denen er kraftvoll bis an sein Limit geht, dabei aber auch mal zart lyrische Momente, wie bei „Never Alone“, nicht vermissen lässt. Also, ein engagierter Auftritt, der dem Tenorsaxofonisten hörbar Spaß bereitete und wohl kaum so etwas wie eine Pflichtübung für ihn war. 2007 verstarb Michael Brecker an Leukämie. Darum gehen zehn Prozent jeder verkauften CD an eine Stiftung, die mit diesem Geld an Krebs erkrankte Menschen unterstützt.

Text
Olaf Maikopf
, Jazz thing 111

Veröffentlicht am unter Reviews
Trackback URL: https://www.jazzthing.de/review/umo-jazz-orchestra-brecker-helsinki-1995/trackback/

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Abonnieren: Benachrichtigung bei neuen Kommentaren
oder ohne Kommentar abonnieren.