natural arthritis remedies cialis kaufen ohne rezept gout drug treatment
gallstone remedies kamagra kaufen deutschland easy acne remedies
drug attorneys levitra online kaufen redmond herbal spa
lisinopril cough remedy priligy generika drug testing usa
gout natural remedies viagra deutschland herbal erectile remedies


Ulf Wakenius

Taste Of Honey

(ACT/edel)

Ulf Wakenius – Taste Of Honey (Cover)Wer braucht 2020 noch ein Beatles-Cover-Album? Die Frage muss sich stellen, wenn der schwedische Gitarrist Ulf Wakenius Songs der Fab Four in den Jazzkontext überführt. Taste of money? Der Verdacht läge nahe, aber Wakenius, von jeher ein stilistisch schwerelos zwischen Klassik, Mainstream, Pop und Rock mäandernder Freigeist, befreit sich aus dieser vermeintlichen Loose-Loose-Situation höchst elegant. Zum einen liegt dies an seinen Partnern Lars Danielsson und Magnus Öström, die ihm helfen, dem strapazierten Material einen eigenen, feinen, keineswegs allzu jazzigen Federstrich zu verleihen. Zum anderen fokussiert sich Wakenius ganz auf den facettenreichsten Beatle Paul McCartney. Neben dem wunderbaren „She’s Leaving Home“ oder dem hibbeligen „Eleanor Rigby“ zieht er auch Songs aus dessen Wings-Periode („Jet“) in seine musikalische Vorstellungswelt hinüber. In jeder Note klingt Wakenius‘ Leidenschaft für und seine fast kindliche Euphorie über Sir Pauls Werk durch. Eine überraschend ehrliche Hommage voller Originalität und Liebe. Hörenswert!

Text
Reinhard Köchl
, Jazz thing 135

Veröffentlicht am unter Reviews