natural arthritis remedies cialis kaufen ohne rezept gout drug treatment
gallstone remedies kamagra kaufen deutschland easy acne remedies
drug attorneys levitra online kaufen redmond herbal spa
lisinopril cough remedy priligy generika drug testing usa
gout natural remedies viagra deutschland herbal erectile remedies


Sam Gendel

Satin Doll

(Nonesuch/Warner))

Sam Gendel – Satin Doll (Cover)„Freddie Freeloader“, „Afro Blue“, „Goodbye Pork Pie Hat“, „Satin Doll“: Sie können diese Standards nicht mehr hören? Sam Gendel muss es ähnlich gegangen sein. Der Gitarrist und Saxofonist ist ein Jazzer, der keine Mikrofone verwendet – der Sound geht direkt ins Laptop. In veritablen Live-Sessions mit viel Platz für Trio-Improvisationen spielte der Mann aus LA sein Debütalbum ein – beim anspruchsvollen Indie/Jazz-Label Nonsuch ist er mit seinen sanft wabernden Glitch-Sounds definitiv ein Sonderling. Jazz-Standards bekommen hier das Dub-Ambient-Pop-Treatment. Gendel verfremdet sein Saxofon stets so sehr, bis es wie ein Synthesizer anmutet. Amüsant ist das allemal: So könnte ein Colin Stetson in Strandlaune klingen, hätte er einen bekifften West-Coast-Doppelgänger. Das Album hat aber auch Nerv-Potenzial: Nach der Hälfte von 13 Songs hat man eigentlich genug gehört.

Text
Jan Paersch
, Jazz thing 133

Veröffentlicht am unter Reviews

Jazztage Dresden 2022