ELBJAZZ 2018

Ryan Carniaux Ra-Kalam Bob Moses – Opportunity For Unity

Opportunity For Unity

(HipJazz/Galileo MC)

Ryan Carniaux Ra-Kalam Bob Moses – Opportunity For Unity (Cover)Das Album „When Elefants Dream Of Music“ von Bob Moses war für den gut eine Generation jüngeren Trompeter Ryan Carniaux ein Meilenstein in dessen Entwicklung zum experimentierfreudigen Jazzmusiker. Sein „Erweckungserlebnis“, das der mittlerweile in Köln lebende Carniaux mit dieser Platte als Jugendlicher erfahren hatte, durfte er 20 Jahre später noch einmal durchleben. An einem heißen Augusttag traf er in Moses‘ Studio den renommierten Schlagzeuger zu einer lebendigen Session. Auf der einen Seite standen die vielen Perkussionsinstrumente inklusive dem Schlagzeug, auf der anderen nur das Mikrofon für Carniauxs Trompete. Ein kurzes gemeinsames Einatmen – und das improvisatorische Abenteuer dieser zwei so verschiedenen Musiker nahm seinen Anfang: antizipierend im Zusammenspiel und melodisch frei in der Grundhaltung, expressiv drängend im Ausdruck und intensiv den Moment auskostend, in dem die gemeinsame Musik entsteht.

Text
Martin Laurentius
, Jazz thing 119

Veröffentlicht am unter Reviews
Trackback URL: https://www.jazzthing.de/review/ryan-carniaux-ra-kalam-bob-moses-opportunity-for-unity/trackback/

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Abonnieren: Benachrichtigung bei neuen Kommentaren
oder ohne Kommentar abonnieren.