psychische Gesundheitspolitik in den USA https://deutschpillen.com/ Rezept Drogenkonsum während der Schwangerschaft

Omid

Orientation

(DMG/Broken Silence)

Omid - OrientationFür den in Hannover lebenden iranischen Musiker heißt die wichtigste Botschaft im Leben: Liebe. Und deren Schönheit hört man aus jeder Note von Omid Bahadoris zweiter Solo-CD „Orientation“. In den 13 Stücken, an denen Musiker von Till Brönner und Tok Tok Tok beteiligt waren, bezieht sich der Multiinstrumentalist (Gitarre, Dombra, Kanjira und Udu) und Sänger, deutlich auf die musikalischen Traditionen verschiedener asiatischer und orientalischer Kulturen. Belässt die aber nicht in ihrem herkömmlichen, bunt folkloristischen Gewand, sondern schneidert es neu mit Stoffen wie Funk und Jazz. Sogar Omids alte Leidenschaft für die Rockgitarre klingt in Nuancen noch durch. Das ist spannend und macht durchweg Spaß. Aber dieses Album ist mehr als eine Fusion aus Okzident und Orient, vielmehr zelebriert Omid hier eine gelungene Auflösung kultureller Barrieren.

Text
Olaf Maikopf
, Jazz thing 92

Veröffentlicht am unter Reviews
Trackback URL: https://www.jazzthing.de/review/omid-orientation/trackback/

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Abonnieren: Benachrichtigung bei neuen Kommentaren
oder ohne Kommentar abonnieren.