Nils Fischer & Timbazo

Rumberos A Montón

(Timbazo/Broken Silence)

Nils Fischer & Timbazo – Rumberos A Montón (Cover)Nils Fischer ist ein in Rotterdam lebender deutscher Perkussionist, dem es immer wieder gelingt, für die Produktionen seiner Band Timbazo Musiker aus Kolumbien, Venezuela, Curaçao, Puerto Rico, Kuba, den Niederlanden, USA und Deutschland zu versammeln. Auf „Rumberos A Montón“, was auf deutsch so viel wie „ein Haufen Rumbaspieler“ bedeutet, kommen Stars der Latin-Szene wie Lucrecia, Changuito, Calixto Oviedo, Alexander Abreu, Carlos del Puerto und Julito Padrón zusammen. Im Mittelpunkt der Produktion steht die kubanische Rumba, aber auch Timba und Salsa und eine latinisierte Fassung von Marvin Gayes Klassiker „What’s Going On“ spielen eine Rolle. Das Ergebnis ist eine hochklassige und mitreißende „Tour de Force“ durch kubanische Klassiker und Eigenkompositionen voller gesanglicher Glanzpunkte, perkussivem Dauerfeuer und scharfen Bläsersätzen. Das einzige, was die CD abwertet, ist das hässliche Cover, das sie wie eine Billigproduktion für Touristen aussehen lässt.

Text
Rolf Thomas
, Jazz thing 110

Veröffentlicht am unter Reviews
Trackback URL: https://www.jazzthing.de/review/nils-fischer-timbazo-rumberos-a-monton/trackback/

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Abonnieren: Benachrichtigung bei neuen Kommentaren
oder ohne Kommentar abonnieren.