psychische Gesundheitspolitik in den USA https://deutschpillen.com/ Rezept Drogenkonsum während der Schwangerschaft

Marc Perrenoud Trio

Two Lost Churches

(Double Moon/Challenge)

Marc Perrenoud Trio - Two Lost ChurchesSeit fast fünf Jahren reist das junge Trio des Genfer Pianisten Marc Perrenoud von einer Metropole zur nächsten – Paris, Berlin, Beirut, Montreux, Budapest oder Buenos Aires heißen ein paar der Stationen. Für das zweite Album hat die Band sich allerdings viel Zeit gelassen. Mit schwungvollem Drive befördert Perrenoud den Klassiker „Autumn Leaves“ ins Hier und Heute, Bassist Marco Müller und Drummer Cyril Regamy setzen elegant rockende Akzente für das swingende Gepolter des 30-jährigen Frontmannes. Auch sonst spielt sich das Trio gut in die Gehörgänge hinein: virtuose Tastenraserei in einem Zweieinhalbminutenwerk mit dem ironischen Titel „Swisswalk“, lyrisch angelegte Kompositionen voller ruhig schwebender Atmosphäre, ein schwer groovendes Stück namens „Gospel“ und am Ende fast als Zugabe der Cole-Porter-Klassiker „You’d Be So Nice To Come Home To“ als flotte Nummer mit einer Spur nostalgischem Latin-Flair, aber ganz ohne triviale Attitüde.

Text
Uli Lemke
, Jazz thing 92

Veröffentlicht am unter Reviews
Trackback URL: https://www.jazzthing.de/review/marc-perrenoud-trio-two-lost-churches/trackback/

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Abonnieren: Benachrichtigung bei neuen Kommentaren
oder ohne Kommentar abonnieren.