ELBJAZZ 2019

Lionel Loueke

The Journey

(Aparté/Harmonia Mundi)

Lionel Loueke – The Journey (Cover)Als Lionel Loueke noch ein mittelloser Teenager in Cotonou war, waren Saiten Mangelware. Also spannte der Gitarrist Bremskabel von Fahrrädern ein. Louekes Tage im westafrikanischen Benin sind lange her, sein Einfallsreichtum ist ihm geblieben. Dass der 45-Jährige zu den besten Gitarristen der Welt gehört, beweist er nun erneut auf „The Journey“, aufgenommen für das Klassiklabel Aparté mit dem Dirigenten Robert Sadin als Produzenten. Mit welcher Mühelosigkeit Loueke hier afrikanisches Rhythmusgefühl mit Bossa nova, Flamenco und souligen Jazz-stylings kombiniert, ist sensationell. Die Fingerpicking-Fertigkeiten des singenden Gitarristen, der auf den zumeist im Trio eingespielten Songs perkussiver denn je klingt, sind ohnehin über jeden Zweifel erhaben. Begleitmusiker: Cellist Vincent Ségal, Perkussionist Cyro Baptista und Bassist Pino Palladino. Chapeau!

Text
Jan Paersch
, Jazz thing 126

Veröffentlicht am unter Reviews

CLOSE
CLOSE