Kira Skov

My Heart Is A Mountain

(Stunt/Bertus)

Kira Skov – My Heart Is A Mountain (Cover)Vor sechs Jahren hat Kira Skov ihren Mann verloren und diesen Verlust auf zahlreichen Veröffentlichungen verarbeitet. Auf „My Heart Is A Mountain“ hat sie ihren Optimismus wiedergefunden und die bittersüßen und tragischen Erinnerungen treten in den Hintergrund. In „Girls“ singt sie vom „freedom call“, der sie erreicht habe, „Rocks“ ist ein psychedelisches Kleinod, das von Kerouac-Lektüre inspiriert wurde, „Oppressive Consensus“ handelt von „hate speech“ und dem Risiko, im Leben falsch abzubiegen. Unterstützt wird die Sängerin von so exquisiten Musikern wie dem Gitarristen und Keyboarder John Parish, dem Robert-Plant-Bassisten Billy Fuller, dem Saxofonisten Ned Ferm und dem Bassisten Anders Christensen. „Girls“ nimmt Bezug auf die Situation im Iran, wo „die Menschen ihr Leben geben für all das, was ich als Frau für selbstverständlich gehalten habe“. Die alte Maxime „Weniger ist mehr“ hat Skov für ihr Album in Anspruch genommen und damit ein starkes Statement veröffentlicht.

Text
Rolf Thomas
, Jazz thing 149

Veröffentlicht am unter Reviews

Leipziger Jazztage 2023
CLOSE
CLOSE