psychische Gesundheitspolitik in den USA https://deutschpillen.com/ Rezept Drogenkonsum während der Schwangerschaft

Joe Haider Quartet

She Was Looking At The Moon

(JHM/New Arts Int.)

Joe Haider Quartet – She Was Looking At The Moon (Cover)Für die phänomenalen Jazzmusiker, die die Schweiz in den letzten Jahren hervorgebracht hat, ist der Pianist Joe Haider als langjähriger Leiter der Jazz School Bern zumindest mitverantwortlich. Dabei ist seine eigene Karriere mehr und mehr in den Hintergrund getreten. Wie schade das ist, zeigt sein neues Quartett, das man als All-Star-Band bezeichnen muss: Saxofonist Domenic Landolf, Bassist Raffaele Bossard und Schlagzeuger Dominic Egli haben sich längst einen Namen gemacht. Haider selbst hat seinen Schlaganfall vor zwei Jahren offensichtlich gut überstanden, denn er hat fast ausschließlich Originale zum Album beigesteuert. Sein wohltemperierter Mainstream Jazz weckt nicht nur Erinnerungen an Haiders legendäres Trio mit Isla Eckinger und Pierre Favre von vor 40 Jahren, neue Stücke wie das mit humorvollen Wendungen aufwartende „Pinguin“ oder der berührende Titeltrack zeigen, dass man auch mit 78 Jahren noch äußerst kreativ sein kann.

Text
Rolf Thomas
, Jazz thing 105

Veröffentlicht am unter Reviews
Trackback URL: https://www.jazzthing.de/review/joe-haider-quartet-she-was-looking-moon/trackback/

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Abonnieren: Benachrichtigung bei neuen Kommentaren
oder ohne Kommentar abonnieren.