Bezau Beatz 2019

Jazz Community

Revisited

(Sonorama/Groove Attack)

Jazz Community – Revisited (Cover)Gegen Ende der 1970er ging aus der weit über die Landesgrenzen der Schweiz hinaus bekannten Band Magog das Sextett Jazz Community hervor, dessen Bläserfraktion mit dem Trompeter Hans Kennel, Paul Haag an der Posaune und dem Tenorsaxofonisten Heiner Althaus den Kern der beiden Platten bildete, welche die Band im Lauf ihrer Jahre aufnahm, während die Rhythmusgruppe wechselte. Studioaufnahmen aus der Zeit ihres Auftritts beim Montreux Jazzfestival 1979 und Ausschnitte aus einem Live-Konzert 1983 zeigen das immense Potenzial dieser Gruppe. Die Community serviert funkigen Groove neben flottem Hardbop und lotet auch ein bisschen Worldmusic aus, hier und da zitiert Althaus in seinen Kompositionen Coltrane und bei „Leaving The City“ liefert er sich ein irre explosives Solo mit Assistenz vom Drummer – ein Highlight des Albums. Haag steuert eine mit Gamelan-Atmo gefüllte Komposition bei und unter den Stücken von Hans Kennel lassen sich einige Urversionen von Songs ausmachen, die er heute noch (aber eher mit dem Alphorn) serviert, darunter mit „Snobben“ der bluesige Auftakt von „Revisited“. Mit diesem verblüffend jung wirkenden Album ist den Archäologen von Sonorama mal wieder ein Glücksgriff gelungen.

Text
Uli Lemke
, Jazz thing 127

Veröffentlicht am unter Reviews