ELBJAZZ 2018

Jazz Bigband Graz

Urban Folktales

(ACT/edel)

Jazz Bigband Graz - Urban FolktalesEin kleines Big-Band-Wunder kommt aus Graz. Seit Jahren haben Heinrich von Kalnein und Horst-Michael Schaffer dem Großensemble eine ganz besondere Ästhetik verpasst, einen großen Anteil daran hat der Schlagzeuger und Elektroniker Gregor Hilbe. Auch auf „Urban Folktales“ kreiert die JBBG sechs mächtige Klanggebilde, die durch diverse Gäste ihren ganz besonderen Dreh erhalten. Sänger Theo Bleckmann macht aus „Space Trip“ einen ebensolchen und verleiht in „Seelenbaumeln“ einer introspektiven Sehnsucht Ausdruck. Der italienische Posaunist Gianluca Petrella versetzt „High Voltage“ unter Hochspannung und die Sängerin Hadja Kouyaté führt die Big Band in „Rêve Africain“ unter tatkräftiger Unterstützung von Johannes Enders nach Afrika. Nicht vergessen sollte man auch Nguyên Lê. Der Tausendsassa aus Paris versetzt die Hälfte der Titel mit seinen Zaubereien an Gitarre und E-Bow. Die Ornamentik von Philip Taaffe auf dem Cover deutet schon an, wie weit die musikalischen Reisen der Jazz Bigband Graz gehen.

Text
Rolf Thomas
, Jazz thing 94

Veröffentlicht am unter Reviews
Trackback URL: https://www.jazzthing.de/review/jazz-bigband-graz-urban-folktales/trackback/

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Abonnieren: Benachrichtigung bei neuen Kommentaren
oder ohne Kommentar abonnieren.