Gretchen Parlato & Lionel Loueke

Lean In

(Edition/Membran)

Gretchen Parlato & Lionel Loueke – Lean In (Cover)Wer Lionel Louekes Soloaufnahmen kennt, weiß: Der Mann aus Cotonou kann eine komplette Band sein. Mit der Sängerin Gretchen Parlato musiziert er schon seit Studientagen zusammen. Auf ihrem Duoalbum „Lean In“ singen die beiden nun gemeinsam, zuweilen auch versetzt gegeneinander: „Wir fordern einander wechselseitig heraus“, sagt Loueke. „Ich folge ihr dahin, wo sie ist, und umgekehrt.“ Man hört Englisch, Portugiesisch und Xhosa-Adaptionen. Das Klangbild ist bewusst sparsam und afrikanisiert, sehr am Rhythmus ausgerichtet, nur mit Louekes Gitarre und diverser Percussion, auch Klick- und Schnalzgeräuschen des Mundes und klanglichen Reminiszenzen an Balafon, Berimbau oder Mbira. Gelegentlich kommt noch karge Unterstützung von Mark Guiliana (Schlagzeug, Percussion) oder Burniss Travis (Bass). Das klingt alles wunderbar handgemacht, unverfälscht, kinetisch, direkt – und vor allem lebensfroh und optimistisch.

Text
Hans-Jürgen Schaal
, Jazz thing 150

Veröffentlicht am unter Reviews

jazzfuel