Fee & hr-Bigband

Live

(o-tone/edel)

Fee & hr-Bigband – Live (Cover)Bislang war die Frankfurter Singer-Songwriterin Fee eher für zurückhaltende Arrangements bekannt, manchmal reicht ihr auch eine schlichte akustische Gitarre als Begleitung. Die Anfrage der hr-Bigband, gemeinsam Musik zu machen, hat sie trotzdem angenommen – und das Ergebnis klingt stimmig. Das liegt an den subtilen Arrangements von Rainer Tempel, der die feinsinnigen Fee-Songs nicht einfach mit schmetterndem Blech überfrachtet, sondern jedem Lied ein individuelles Gewand schneidert. So wird die Ballade „Straßburger Straße“ mit dem perlenden Rhodes-Piano von Volker Engelberth verzaubert, auf „Landebahn“ übernehmen Flöten die führende Rolle in der Bläsersektion. Für spektakuläre Soli ist trotzdem Platz: Posaunist Hansjörg Fink lädt „Dein Haus ist umstellt“ energisch auf, Heinz-Dieter Sauerborn verbreitet sein Saxofonfeuer auf „Kein Problem“. Die unverstellte Stimme der Sängerin steht aber immer im Vordergrund.

Text
Rolf Thomas
, Jazz thing 141

Veröffentlicht am unter Reviews

Nosferatu