ELBJAZZ 2019

Esche

Der Dichter spricht

(QFTF/Galileo MC)

Esche – Der Dichter spricht (Cover)Eine höchst sonderbare Formation ist das Schweizer Trio Esche, das aus dem Schweizer Geschwisterpaar Laura und Luzius Schuler an Geige und Klavier sowie der Bremer Bassistin Lisa Hoppe besteht. Eine Art freie Kammermusik spielen sie auch auf ihrem zweiten Album „Der Dichter spricht“ – der Titel ist eine Metapher, niemand spricht auf der CD. Neun Eigenkompositionen mäandern um eigentümliche perkussive Geräusche, das Kratzen auf den Saiten von Violine und Kontrabass und ein experimentelles Klavierspiel. Manche Stücke nehmen den Hörer in ihrer Eigentümlichkeit sofort gefangen (so das mit folkloristischen Motiven spielende „Fischer“), andere wirken in ihrer Fremdheit geradezu schroff oder lassen einen kalt. Die drei jungen Leute um die 30 wollen jedenfalls etwas und haben keine Scheu, mit ihrer Musik ins Risiko zu gehen. Man kann nur hoffen, dass soviel Abenteuergeist von einem Publikum mit offenen Ohren belohnt wird.

Text
Rolf Thomas
, Jazz thing 124

Veröffentlicht am unter Reviews

CLOSE
CLOSE