natural arthritis remedies cialis kaufen ohne rezept gout drug treatment
gallstone remedies kamagra kaufen deutschland easy acne remedies
drug attorneys levitra online kaufen redmond herbal spa
lisinopril cough remedy priligy generika drug testing usa
gout natural remedies viagra deutschland herbal erectile remedies


Don Cherry

Cherry Jam

(Gearbox/Membran)

Don Cherry – Cherry Jam (Cover)Hach! Dieses Taschenkornett! Hach, Don Cherry! So lange nicht gehört. Obwohl dieser leicht blecherne Klang, diese leicht brüchige Phrasierung, diese lässig verschliffenen Unisoni, die so direkt die emotionale Produktion in Gang setzen, zu den ganz wichtigen Dingen in meiner inneren Sakristei gehören. So schön! „Cherry Jam“, das sind vier Cherry-Originals, die der Trompeter 1965 mit vier dänischen Musikern um den Pianisten Atli Bjørn, den Saxofonisten Mogens Bollerup, den Bassisten Benny Nielsen und den Schlagzeuger Simon Koppel für den Dänischen Rundfunk aufnahm, der die Bänder nach der Erstausstrahlung in seinem Archiv ablegte – und anschließend vergaß. 55 Jahre lang. Don Cherry in Kopenhagen 1965, das ist nicht die Wucht der Bands von Ornette Coleman, das ist auch nicht die „Complete Communion“, die Cherry wenig später im Spiel mit Gato Barbieri beschwor, aber es ist ein sehr ausgeschlafenes, im Hardbop grundiertes Übergangsalbum, in dem die Verheißung der Freiheit hervorleuchtet, die die Entwicklung des Jazz in den folgenden Jahren vorantreiben wird.

Text
Stefan Hentz
, Jazz thing 138

Veröffentlicht am unter Reviews