natural arthritis remedies cialis kaufen ohne rezept gout drug treatment
gallstone remedies kamagra kaufen deutschland easy acne remedies
drug attorneys levitra online kaufen redmond herbal spa
lisinopril cough remedy priligy generika drug testing usa
gout natural remedies viagra deutschland herbal erectile remedies


Andrew Cyrille, William Parker & Enrico Rava

2 Blues For Cecil

(TUM/tumrecords.com)

Andrew Cyrille, William Parker & Enrico Rava – 2 Blues For Cecil (Cover)Lässig stehen die drei alten Männer da: der Schlagzeuger Andrew Cyrille, der Trompeter Enrico Rava, beide 82, und der Bassist William Parker, 70. Erfahrene Abenteurer, die eine große Klammer namens Cecil Taylor verbindet. Jeder war entweder Mitglied in seiner Unit oder einer anderen Band des 2018 verstorbenen Avantgarde-Pianisten. Zum ersten Mal spielten Cyrille, Rava und Parker im April 2016 im New Yorker Whitney Museum zu Ehren Taylors in dieser Konstellation zusammen – noch unter dessen Mitwirkung und mit dem alles auf den Punkt bringenden Motto: „Open Plan: Cecil Taylor.“ Genauso agierten sie 2021 bei ihrem Wiedersehen im Studio Ferber in Paris. Zehn Titel lang dominiert der Geist der kollektiven Individualität, einer immer rarer werdenden Spiel- und Geisteshaltung. Die drei bündeln all ihre Erfahrungen in ihren Kompositionen, im Standard „My Funny Valentine“ sowie in vier Kollektivimprovisationen, darunter „2 Blues For Cecil“. Offen bis in die Haarspitzen, nie langweilig, authentisch, kompromisslos und doch versöhnlich. Wie ihr Mentor lassen sie sich nicht durch das konventionelle Wertsystem der Musik einschränken.

Text
Reinhard Köchl
, Jazz thing 143

Veröffentlicht am unter Reviews

Jazztage Dresden 2022