ELBJAZZ 2018

Christy Doran's Bunter Hund

Walkin' The Dog

(Unit/Harmonia Mundi)

Christy Doran's Bunter Hund – Walkin' The Dog (Cover)Das Akkordeon ist auf dem Vormarsch – nicht erst seit Vincent Peirani hat sich die europäische „Drückerkolonne“ enorm erweitert. Der unberechenbare Schweizer Gitarrist Christy Doran stellt uns jetzt die Akkordeonistin Patricia Draeger vor, die zuvor vor allem in Albin Bruns Alpin Ensemble aufgefallen ist. Das Quartett Bunter Hund mit Christian Weber am Bass und dem Schlagzeuger Lionel Friedli gibt ihr viel Raum für abenteuerliche Quetschungen und Stauchungen. Zusammen mit Dorans Gitarre ergibt das einen geradezu waghalsigen Sound. Entspannte Passagen wie in „Lift“ wechseln sich mit dem exotischen „Delhi-Kerala Express“ und dem wohl nur Eingeweihten verständlichen „Armenochori“ ab (das gilt selbstverständlich nur für den Songtitel). Spielerische Leichtigkeit und ein luftig-transparenter Sound dominieren – dafür ist der geradezu dezente Friedli genau der richtige Mann. Wer es gerne lauter mag, der muss eben auf das nächste Album von Christy Doran’s New Bag warten.

Text
Rolf Thomas
, Jazz thing 103

Veröffentlicht am unter Reviews
Trackback URL: https://www.jazzthing.de/review/christy-dorans-bunter-hund-walkin-the-dog/trackback/

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Abonnieren: Benachrichtigung bei neuen Kommentaren
oder ohne Kommentar abonnieren.