Bowman Trio

Bowman Trio

(We Jazz/Herbie Martin Music)

Bowman Trio – Bowman Trio (Cover)Ganz entspannt und abgehangen klingen diese drei Finnen, deren Debütalbum beim We Jazz Festival 2015 in Helsinki mitgeschnitten wurde. Trompeter Tommi Nikku erzählt seine Geschichten mit langen, an- und abschwellenden Tönen, Schlagzeuger Sami Nummela trommelt lässig seine wiegenden Grooves und Bassist Joonas Tuuri muss nur ganz wenige Töne zupfen, um daraus ein zuverlässiges rhythmisches Netz zu knüpfen. Sämtliche Stücke stammen aus der Feder des Schlagzeugers – und Nummela hat eindeutig ein Faible für geruhsame Songs, die sich Zeit nehmen und den Zuhörer mitnehmen wollen. Er begleitet die Basssoli seines Kollegen Tuuri mit relaxtem Gerumpel, sodass sie einen ganz eigenen Sog entwickeln, setzt aber auch hinter Nikkus Trompete immer wieder Akzente, die das musikalische Geschehen strukturieren. Sprechende Songtitel wie „Summer in Visby“ oder „How To Win A Gun Fight“ tun ein Übriges, um die Fantasie zu wecken.

Text
Rolf Thomas
, Jazz thing 118

Veröffentlicht am unter Reviews
Trackback URL: https://www.jazzthing.de/review/bowman-trio-bowman-trio/trackback/

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Abonnieren: Benachrichtigung bei neuen Kommentaren
oder ohne Kommentar abonnieren.