psychische Gesundheitspolitik in den USA https://deutschpillen.com/ Rezept Drogenkonsum während der Schwangerschaft

Bernt Rosengren

Live At JazzCup

(Stunt/New Arts Int.)

Bernt Rosengren – Live At JazzCup (Cover)Bernt Rosengrens „Stockholm Dues“ ist ein Klassiker des europäischen Jazz. Nicht einmal 30 Jahre alt war der schwedische Tenorsaxofonist zurzeit der Aufnahme im Jahre 1965, in den folgenden Jahrzehnten spielte er mit Don Cherry und Thad Jones, seine Alben wurden auf Harvest oder Columbia veröffentlicht. Heute ist Rosengren noch immer unterwegs, so auch vergangenes Jahr, als er das JazzCup in Kopenhagen besuchte. Rosengren spielt hier zwar öfters, doch an diesem Abend im Dezember 2012 stellte Jesper Lundgaard, sein dänischer Gast am Bass, ein Aufnahmegerät neben Rosengren und schnitt die Session mit. Ein kleiner Glücksfall, denn der 75-Jährige war in bester Spiellaune, lässt Jerome Kerns „I‘m Old Fashioned“, Johnny Greens „Body & Soul“ oder Henry Warrens „There Will Never Be Another You“ entspannt swingen. Hier werden keine Overdubs und/oder Studiokniffe benötigt, um „Live At JazzCup“ mit höchstem Sympathiefaktor auszuzeichnen.

Text
Helmut Heuer
, Jazz thing 100

Veröffentlicht am unter Reviews
Trackback URL: https://www.jazzthing.de/review/bernt-rosengren-live-at-jazzcup/trackback/

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Abonnieren: Benachrichtigung bei neuen Kommentaren
oder ohne Kommentar abonnieren.