Artemis

In Real Time

(Blue Note/Universal)

Artemis – In Real Time (Cover)Klar, Artemis ist eine reine Frauenband. Doch schon vor fünf Jahren in Newport fegte Artemis alle Fragen nach „Gender“, „Race“ und „Class“ vom Tisch. Eine geile Band war das, musikalisch und technisch auf allerhöchster Höhe, brillant, fest verwurzelt im modernen Jazz. Mit „In Real Time“ ist Artemis nun in ein neues Zeitalter getreten. Die Pianistin Renee Rosnes zieht weiterhin die Fäden, Ingrid Jensen an der Trompete, die Schlagzeugerin Allison Miller und die Bassistin Noriko Ueda bilden den festen Kern, neu dabei sind die Tenorsaxofonistin Nicole Glover und Alexa Tarantino an der Flöte. Was sie nun mit „In Real Time“ abliefen, ist weder Bildersturm noch revolutionärer Vorschein eines neuen Zeitalters, sondern durch und durch ein Statement von Selbstbewusstsein und Reife. Vielleicht ist das schon das Signum von Gleichberechtigung.

Text
Stefan Hentz
, Jazz thing 149

Veröffentlicht am unter Reviews

Registrieren zu jazzahead! 2024