Ella & Louis: Neue Saison

„Wir machen Jazz“„Wir machen Jazz“Mit Zuversicht geht der Mannheimer Jazzclub Ella & Louis in die neue Saison, die zugleich auch das fünfjährige Bestehen der Spielstätte markiert. Das nimmt der Club zum Anlass, einmal zurückzublicken und sich der eigenen Geschichte zu vergewissern: In einer neuen Image-Broschüre erläutert Macher Thomas Siffling das Ziel, dem Jazz „wieder zu einer gesellschaftlichen Relevanz und Sichtbarkeit zu verhelfen“ und den Club, den er als „kulturelle Plattform“ versteht, zu einem „Ort musikalischer Entdeckungsfreude“ zu machen. Mit dem Video „This is Ella & Louis“ wurde ein filmisches Porträt erstellt, das auf Youtube zu sehen ist.

Mit dem neuen Motto „Wir machen Jazz“ will der Club jetzt wieder durchstarten. Insgesamt elf Gesichter des Ella & Louis sind auf Plakaten zu sehen, die im September auf den Litfaßsäulen in Mannheim prangen. Dort sowie auf den Konzertplakaten und auf einer eigenen Briefmarke ist der Slogan „Wir machen Jazz“ präsent. Eröffnet wird die neue Saison am 16. September mit einem Konzert des Thomas Siffling Organ Groove Quartet, im Oktober sind unter anderem der Pianist David Helbock sowie sein Kollege Pablo Held mit seinem Trio und dem brasilianischen Gitarristen Nelson Veras zu erleben.

Weiterführende Links
Ella & Louis

Text
Rolf Thomas

Veröffentlicht am unter News

Registrieren zu jazzahead! 2024