142: Die neue Ausgabe von Jazz thing

Jazz thing 142 Mark Turner (Cover)Jazz thing 142„Mit Mark Turner präsentieren wir in unserer aktuellen Titelgeschichte einen der herausragenden Tenorsaxofonisten unserer Zeit, der Ende März endlich das von vielen lang ersehnte zweite Album seines Quartetts veröffentlicht. Im Interview mit Srirus W. Pakzad spricht er über das Konzept hinter diesem Album, aber auch über die Spätfolgen seiner COVID-19-Erkrankung, die er sich bereits im März 2020 zugezogen hatte“, so Jazz-thing-Chefredakteur und -Herausgeber Axel Stinshoff im Editorial zur neuen, 142. Ausgabe von Jazz thing. Für „Return From The Stars“ ließ sich der Saxofonist wie schon für das Album vor acht Jahren, „Lathe Of Heaven“, von einem Science-Fiction-Roman inspirieren – diesmal vom gleichnamigen Buch des polnischen Schriftstellers Stanislaw Lem.

Es ist Tradition, dass in der ersten Ausgabe eines neuen Jahres die Jazz-thing-Autor/-innen die TopTen ihrer Lieblingsalben des vorangegangenen Jahres auflisten: „Wie immer ist es eine bunte Mischung über stilistische Grenzen und Generationen hinweg. Der Spitzenreiter verkörpert diesen Geist der musikalischen Offenheit auf besondere Weise“, schreibt Stinshoff. Starke Zeichen sendet die junge amerikanische Sängerin Cécile McLorin Salvant mit ihrem neuen Album „Ghost Song“, während ihr Landsmann, der Pianist Fred Hersch, über ein Grundprinzip seiner Musik spricht: ausprobieren und den Atem fließen lassen.

Neben weiteren Porträts und Features unter anderem über Émile Parisien und Dieter Ilg, über Helge Lien, Alma Naidu, Janning Trumann, triosence und Florian Favre gibt es zum einen eine neue Folge der „Conversations“ des Pianisten Pablo Held, dieses Mal mit Steve Swallow, zum anderen wird mit 50 beispielhaften Albumveröffentlichungen aus den vergangenen 50 Jahren die Geschichte des 1971 gegründeten Münchner Jazzlabels Enja Records erzählt: „Von Waldron bis Kempendorff“. Die 142. Ausgabe von Jazz thing ist ab dem 28. Januar am Kiosk und zuvor schon bei den Abonnent/-innen.

Weiterführende Links
„Contents 142“

Text
Stefan Franzen, Martin Laurentius & Rolf Thomas

Veröffentlicht am unter News