Bezau Beatz 2020

Wynton Marsalis: 100-CD-Reihe und Europa-Tournee

Wynton MarsalisWynton MarsalisIn den letzten Jahren war es etwas ruhiger geworden um den streitbaren, großen Trompeter, 1961 in New Orleans geboren, der in den 1980er- und 1990er-Jahren die New Yorker Jazzszenen aufmischte und die Karten neu verteilte. Besonders erfolgreich wurde Wynton Marsalis – neben seinen herausragenden Leistungen als Trompeter, der sowohl im klassischen wie im Jazz-Segment großen Beifall erntete – als künstlerischer und geschäftsführender Leiter von Jazz At Lincoln Center. Die Etablierung des Jazz auf institutioneller Ebene mit eigenen Konzerthallen, Tonstudio und Jazzclub nahm hier ihren Anfang. Weit mehr als zehn Millionen US-Dollar akquiriert Marsalis durch persönlichen Einsatz jährlich für seine Non-Profit-Organisation.

Für den Soundtrack seines Films „Motherless Brooklyn“ verpflichtete Edward Norten den Trompeter für dessen Version von „Daily Battles“. Der Soundtrack für den von Marsalis produzierten Film „Bolden“ ist beim hauseigenen Label Blue Engine Records erschienen. In den kommenden fünf Jahren steht zudem ein großes CD-Projekt an, das Marsalis weitgehend selbst kuratiert. Es handelt sich um Konzerthighlights aus der fast 30-jährigen Geschichte von Jazz At Lincoln Center. Zum Anfang erschien „The Music Never Stops“ mit Betty Carter und Trio, Bigband sowie Streicherensemble aus dem Jahre 1992. Eine weitere CD mit Wayne Shorter ist für das Frühjahr angekündigt. Insgesamt sollen 100 CDs in dieser Reihe erscheinen.

Jetzt kommt Marsalis auf große Europa-Tournee. Am 12. Februar tritt er mit dem Lincoln Center Jazz Orchestra in der Hamburger Elbphilharmonie auf, am 13. Februar im Konzerthaus Dortmund. Bei seiner dreitägigen Residenz im Wiener Konzerthaus vom 24. bis 26. Februar stehen drei verschiedene Konzerte auf dem Programm: „Braggin‘ in Brass“, „The Music of Thelonious Monk“ und „The new South African songbook: 25 years of democracy“.

Weiterführende Links
Wynton Marsalis

Text
Christian Broecking, Stefan Franzen & Martin Laurentius

Foto
Clay McBride

Veröffentlicht am unter News