Bezau Beats 2018

Jazz thing #122 Maceo ParkerJazz thing 122 In diesem Jahr wird Jazz thing 25 Jahre alt, und die erste Ausgabe im Jubiläumsjahr biete schon einen Vorgeschmack auf die kommenden Monate, kündigt Jazz-thing-Chefredakteur und -Herausgeber Axel Stinshoff in seinem Editorial zum 122. Heft an. Dazu gehöre auch das modifizierte Design, das klarer, klassischer, reduzierter geworden sei. Neu ab diesem Heft ist die Serie „Fake Jazz“: „vom enigmatischen Autor Jean Gnatzig, der mit erstaunlichen Erkenntnissen aus der Jazzwelt verblüfft“.

In der beliebten Reihe „American Jazz Heroes“ porträtiert Arne Reimer diesmal Steve Swallow und Carla Bley, die unser Autor und Fotograf in ihrem gemeinsamen Haus in der Nähe von Woodstock getroffen hat: „Wir komponieren nie zusammen, aber wir sprechen drüber“. Unter dem Motto: „In dem Moment, wo wir improvisieren, komponieren wir schon“, nimmt Reimer in einem weiteren großen Porträt Abschied von dem am 29. Oktober 2017 verstorbenen AACM-Mitgründer Muhal Richard Abrams.

Stinshoff ergänzt, dass es leider weitere traurige Anlässe für Blicke in die Vergangenheit gebe. „So sind einige Protagonisten der ,American Jazz Heroes‘-Reihe in den letzten Monaten von uns gegangen. Im Heft finden Sie kurze Nachrufe zu Jon Hendricks, Roswell Rudd und Ben Riley, eine weitere große Story zu Sunny Murray aus dem zweiten ,American Jazz Heroes‘-Buch folgt dann in der nächsten Ausgabe. Wir sind traurig über diese Verluste, aber auch stolz, dass wir diesen und vielen anderen amerikanischen Jazzhelden im Rahmen von ,American Jazz Heroe’s noch unsere Ehre erweisen konnten.“

Die Titelgeschichte ist diesmal James Browns Saxofonlegende Maceo Parker und dessen aktueller Zusammenarbeit mit der WDR Big Band gewidmet. In weiteren Geschichten begegnen wir dem Duo Till Brönner und Dieter Ilg, Wadada Leo Smith, Nightmares on Wax sowie dem preisgekrönten Jazz-Star und seit kurzem auch Label-Betreiber Christian Lillinger. All das und vieles weitere mehr lässt sich ab Samstag, 27. Januar, in der neuen, 122. Ausgabe von Jazz thing lesen.

Weiterführende Links
„Contents“ Jazz thing 122

Text
Christian Broecking, Stefan Franzen & Martin Laurentius

Veröffentlicht am unter News