Sepp WerkmeisterSepp WerkmeisterVom 31. Juli bis 27. September findet im Münchner Stadtmuseum die Ausstellung „New York 60s – Sepp Werkmeister Fotografien“ statt. Der in München geborene Fotograf Sepp Werkmeister hat auch Jazzmusiker wie Louis Armstrong, Ella Fitzgerald, Oscar Peterson, Miles Davis, John Coltrane oder Archie Shepp in München, Paris, New York und auf internationalen Festivals in Schwarzweiß-Aufnahmen porträtiert, seine Bilder zieren Plattencover, Plakate und Bücher sowie Jazzpublikationen mit Joachim Ernst Behrendt. Jetzt werden in München seine New-York-Straßenbilder, LP-Cover sowie einige Jazzporträts aus den 1960er- und ‚70er-Jahren gezeigt.

„Die Straßen von New York waren in dieser Zeit Schauplatz harscher sozialer Gegensätze. Glamour und Elend lagen oft dicht beieinander, die Klassenunterschiede traten offen im Straßenleben zutage. Inmitten dieses rauen, nicht immer gewaltfreien Klimas hat Sepp Werkmeister das ganze Panorama der New Yorker Stadtgesellschaft mit seiner Rolleiflex-Kamera abgebildet: den Müll, die Gestrandeten und Obdachlosen auf der einen, die Reichen und nach der jüngsten Mode gestylten Stadtbewohner auf der anderen Seite“, heißt es in der Ankündigung zur Ausstellung. „Als Weißer wurde ich in manchen Kneipen einfach nicht bedient. Die haben mich gar nicht beachtet, gar nicht gesehen. Da gab es mich nicht, ich war förmlich unsichtbar“, berichtet Werkmeister. Zur Ausstellung erscheint der Katalog „Sepp Werkmeister – New York 60s Photographs“ mit Texten von Fritz J. Raddatz und Ulrich Pohlmann und 100 Fotografien im Hirmer Verlag München. Das Buch hat 128 Seiten und kostet 24,90 Euro.

Weiterführende Links:
Münchner Stadtmuseum

Text
Christian Broecking, Stefan Franzen & Martin Laurentius

Veröffentlicht am unter News
Trackback URL: https://www.jazzthing.de/news/2015-7-16-muenchen-sepp-werkmeister/trackback/

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Abonnieren: Benachrichtigung bei neuen Kommentaren
oder ohne Kommentar abonnieren.