natural arthritis remedies cialis kaufen ohne rezept gout drug treatment
gallstone remedies kamagra kaufen deutschland easy acne remedies
drug attorneys levitra online kaufen redmond herbal spa
lisinopril cough remedy priligy generika drug testing usa
gout natural remedies viagra deutschland herbal erectile remedies


Various Artists

Impulse! Records: Music, Message And The Moment

(Impulse!/Universal)

Various Artists – Impulse! Records: Music, Message And The Moment (Cover)Als das Haus, das John Coltrane gebaut hat, wurde Impulse! Records (nur echt mit dem Ausrufezeichen) auch bezeichnet, denn zunächst hat das Label die bahnbrechenden Alben dieses Jazzpioniers veröffentlicht. Zum 60-jährigen Jubiläum wagt Impulse! Records einen Blick zurück und bringt auf zwei prall gefüllten CDs (oder wahlweise auf vier LPs) noch einmal die Klassiker des Labels zu Gehör. Coltrane ist reichlich dabei, aber es sind gerade die etwas unbekannteren Titel und Musiker, die klarmachen, wie reichhaltig die Musik auf dem Label war, das etwas verkürzt meist mit Avantgarde und Spiritualität in Verbindung gebracht wird. Wer etwa den fetten, treibenden Sound von John Handys „Hard Work“ oder Yusef Lateefs „Sister Mamie“ hört, der ahnt, dass hier auch der Soul-Jazz ein Zuhause hatte. Und natürlich hatte die Bürgerrechtsbewegung der 1960er-Jahre die Impulse!-Musiker an ihrer Seite: „Reverend King“ von John & Alice Coltrane und Oliver Nelsons „The Rights Of All“ legen Zeugnis davon ab. Die großen Hymnen der Avantgarde – etwa „The Creator Has A Master Plan“ von Pharoah Sanders oder „Music Is The Healing Force Of The Universe“ von Albert Ayler – sind trotz ihrer hitzigen Lärmattacken über die Jahrzehnte fast zu Mitsinghits mutiert.

Text
Rolf Thomas
, Jazz thing 139

Veröffentlicht am unter Reviews

Jazztage Dresden 2022