natural arthritis remedies cialis kaufen ohne rezept gout drug treatment
gallstone remedies kamagra kaufen deutschland easy acne remedies
drug attorneys levitra online kaufen redmond herbal spa
lisinopril cough remedy priligy generika drug testing usa
gout natural remedies viagra deutschland herbal erectile remedies


Various Artists

Blue Note Re:imagined II

(Blue Note/Universal)

Various Artists – Blue Note Re:imagined II (Cover)Blue Note weiß, wie wichtig es ist, sich als Brand in Erinnerung zu rufen. Mehrfach war das Label fast vom Markt verschwunden, obwohl es einen Haufen grandiose, wegweisende Alben hervorgebracht hat. Projekte wie „Re:imagined“ haben auch die Funktion eines Markenankers, für das Publikum und die aktuelle Musiker/-innengeneration. Wenn Conor Albert, Parthenope, Theon Cross, Nubiyan Twist oder Reuben James aus der gerade hippen Londoner Jazzwelt engagiert werden, um Songs von Bobbi Humphrey, Norah Jones, Thelonious Monk, Donald Byrd oder Wayne Shorter in Erinnerung zu rufen, dann machen sie das unter künstlerischer Maßgabe, pflegen aber damit gleichzeitig Vergangenheit, Diskurs, Gegenwart und Unternehmensgeschichte. Schön ist, wenn dann auch noch lässige Musik entsteht, wie zu erwarten war: ein Gemenge aus NeoSoul, Urban-Beats und Postmodern-Jazz mit typisch wildem Stilgemenge im postkolonialen Klangidentitäts-Cocktail-Modus. Da macht Blue Note einiges richtig.

Text
Ralf Dombrowski
, Jazz thing 145

Veröffentlicht am unter Reviews