Timur Valitov & Victor Möhmel

Dialogues Vol. 1

(Unit/Membran)

Timur Valitov & Victor Möhmel – Dialogues Vol. 1 (Cover)Der Pianist Victor Möhmel und der Saxofonist Timor Valitov sind zwei junge Musiker aus Dresden, die eigene Bands unterhalten (Möhmel spielt auch im Quartett des Saxofonisten) und sich auf diesem Album als Duo in einen Dialog begeben. Fünf der sieben Stücke stammen aus Valitovs Feder, die sich wie auf Zehenspitzen bewegende Ballade „Nightfall“ hat Möhmel geschrieben und zum Schluss gibt es eine stimmungsvolle Interpretation des Miles-Davis-Klassikers „Solar“. In „1000 und 1″ legt Valitov einen zerbrechlichen Ton an den Tag, der von schweren Akkorden des Pianisten begleitet wird – der Song endet mit einer schnellen Unisonopassage. Die kammermusikalische Leichtigkeit des Duos erinnert an Vorbilder wie Paul Desmond oder Jimmy Giuffre, die ebenfalls schmale Besetzungen bevorzugten. Die Flüssigkeit, mit der Valitov durch „Tukan“ stürmt, ruft Erinnerungen an Lee Konitz hervor, Blues- und Avantgardeelemente durchziehen Möhmels Spiel.

Text
Rolf Thomas
, Jazz thing 148

Veröffentlicht am unter Reviews

Jarry Singla – Eastern Flowers