psychische Gesundheitspolitik in den USA https://deutschpillen.com/ Rezept Drogenkonsum während der Schwangerschaft

Tim Garland

Songs To The North Sky

(Edition Records/Soulfood)

Tim Garland – Songs To The North Sky (Cover)Tim Garland ist einer der frischesten zeitgenössischen Jazzmusiker aus Großbritannien. Mit „Songs To The North Sky“ feiert der Saxofonist, Flötist und Klarinettist nun seine seit zehn Jahren existierende Band Lighthouse und geht gleichzeitig auf eine musikalische Reise durch Nordostengland. Für das Doppelalbum hat er bekannte Gesichter des New Wave im englischen Jazz wie Jason Rebello an Bord geholt, gestandene Solisten wie John Patitucci stehen ihm aber ebenso zur Seite. „Songs To The North Sky“ ist eine eloquente, poetische Wanderung: Lebendige, leichte melodische Passagen wechseln sich mit komplexen Rhythmen und dichten Streicherarrangements ab. Garland spielt europäisch, oft in einer fast skandinavisch anmutenden Verlorenheit. Dennoch verharrt er nie in einer Position, sondern findet immer wieder neue Aufgaben und konkrete Ziele. Die Wege, die Garland geht, verbinden Jazz mit Folk, Pop mit Klassik – und das äußerst modern.

Text
Helmut Heuer
, Jazz thing 105

Veröffentlicht am unter Reviews
Trackback URL: https://www.jazzthing.de/review/tim-garland-songs-to-the-north-sky/trackback/

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Abonnieren: Benachrichtigung bei neuen Kommentaren
oder ohne Kommentar abonnieren.