Steen Rasmussen & Josefine Cronholm

Milton Pa Svenska

(Stunt/Bertus)

Steen Rasmussen & Josefine Cronholm – Milton Pa Svenska (Cover)Dass man die Lieder des brasilianischen Songpoeten Milton Nascimento auch auf Schwedisch singen kann, ist eine Erkenntnis, die nicht unbedingt Euphorie auslöst. Doch die schwedische Sängerin Josefine Cronholm hat die Texte nicht nur übersetzt, sondern singt sie auch mit einer leicht Sehnsucht erzeugenden Stimme – an Nascimentos überirdische vokale Qualitäten kommt sie natürlich nicht im Entferntesten heran. Diesem vermeintlichen Manko begegnet Cronholm mit Understatement und die Band, die der dänische Pianist Steen Rasmussen für diese Aufnahme zusammengebastelt hat, gibt der Musik einen schwermütigen Touch, die der vermeintlichen Leichtigkeit von Nascimentos Musik durchaus steht – nicht umsonst kennt der Brasilianer ja die schwer zu übersetzende „Saudade“ (eben auch eine Art Sehnsucht). Mit Celso de Almeida sitzt übrigens auch ein waschechter Brasilianer hinterm Schlagzeug. „Milton Pa Svenska“ klingt ganz anders als das Original – aber das muss ja beileibe nichts Schlechtes sein.

Text
Rolf Thomas
, Jazz thing 149

Veröffentlicht am unter Reviews

Deutscher Jazzpreis 2024