Toumani Diabaté – Kôrôlén

Sooäär / Yaralyan / Ounaskari

Goodbye July

(o-tone music/edel)

Sooäär / Yaralyan / Ounaskari – Goodbye July (Cover)Anders als beim Debüt dieses Trios um Jaak Sooäär vor zwei Jahren, „A Shooting Star“, als der estnische Gitarrist mit seinem Landsmann mit armenischen Wurzeln, Ara Yaralyan, am Bass und dem Finnen Markku Ounaskari am Schlagzeug einen Schwerpunkt auf nordeuropäische Folklore und einige Themen Bachs legte, gibt es auf „Goodbye July“ ausschließlich Originalkompositionen des Bandleaders plus zwei für die Besetzung arrangierte Traditionals aus Armenien zu hören. Ihren ruhigen improvisatorischen Fluss, mit dem sie so entspannt und aussagekräftig den melodischen Gestus der Stücke herausarbeiten, haben die drei aber behalten. Doch es scheint, als hätten sie sich aus ihren „Ketten“ befreit und geben ihrem Modern Jazz nun freien Lauf – mit einer intensiven, rhythmischen Impulskraft, mit der sie per se am Fundament ihrer Musik rütteln, ebenso wie mit einer breit angelegten, dynamischen Dramaturgie.

Text
Martin Laurentius
, Jazz thing 136

Veröffentlicht am unter Reviews