psychische Gesundheitspolitik in den USA https://deutschpillen.com/ Rezept Drogenkonsum während der Schwangerschaft

SMAF

Groove

(meiXmusic/Herbie Martin Music)

SMAF – Groove (Cover)Nicht gerade ein wahnsinnig origineller Titel für ein Album, aber immerhin trifft dieser den Punkt. Denn SMAF – hinter dem Akronym verbirgt sich der Bassist Sebastian Marc-Anton Flach mit einigen Mitstreitern – spielen eine Art abstrakten Funk, der verteufelt an die scharfen Instrumentals erinnert, die die Meters vor ungefähr 40 Jahren in schwarze Rillen pressen ließen. Da wird ein träger oder auch mal schnellerer Beat stoisch durchgehalten, auf dem sich eine Gitarre, eine wimmernde Pedal Steel oder eine schwüle Hammondorgel in minimalistischen Melodiekürzeln ergeht – und das alles hat so viel Raum, dass ruhig auch mal ein paar Takte gar nichts passieren kann. Dazu passen die knappen Songtitel („Silly Walk“, „Crewsin‘“, „On The Run“) wie die Faust aufs Auge. Eine ziemlich coole Angelegenheit – vielleicht finden die Beastie Boys der Zukunft hier Ausgangsmaterial für neue Heldentaten.

Text
Rolf Thomas
, Jazz thing 119

Veröffentlicht am unter Reviews
Trackback URL: https://www.jazzthing.de/review/smaf-groove/trackback/

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Abonnieren: Benachrichtigung bei neuen Kommentaren
oder ohne Kommentar abonnieren.