Various Artists

Nina Revisited … A Tribute To Nina Simone

(RCA/Sony)

Various Artists – Nina Revisited … A Tribute To Nina Simone (Cover)Nina Simone ist so aktuell wie nie, zwei Jahre nach ihrem 80. Geburtstag. In Zeiten, in denen Schwarze in den USA noch immer gegen Unterdrückung kämpfen, erlebt auch die Bürgerrechtsbewegung der 1960er-Jahre, zu der auch die Jazz-Diva Simone gehörte, eine Renaissance. Der Zorn ist spürbar, wenn stimmgewaltig Nina-Simone-Klassiker von großen Namen der Gegenwart, darunter Lauryn Hill, Usher und Mary J. Blige, neu interpretiert werden. Höhepunkte sind Lisa Simones Intro für ihre Mama, Ushers „My Baby Just Cares For Me“ und Gregory Porters Version von Simones Hit „Sinnerman“.

Text
Nabil Atassi
, Jazz thing 110

Veröffentlicht am unter Reviews
Trackback URL: https://www.jazzthing.de/review/nina-revisited-tribute-simone/trackback/

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Abonnieren: Benachrichtigung bei neuen Kommentaren
oder ohne Kommentar abonnieren.