Jazz Lights - 29. Internationales Jazz-Festival Oberkochen

Minua

Still Light

(Traumton/Indigo)

Minua – Still Light (Cover)Dieses Trio fällt aus dem Rahmen, denn die Besetzung mit Bassklarinette und zwei Gitarren dürfte im Wortsinn ziemlich einmalig sein. Holzbläser Fabian Willmann und die Saitenkünstler Luca Aaron und Kristinn Smári Kristinsson haben sich vor fünf Jahren an der Hochschule Basel zusammengetan. „Still Light“ ist bereits das zweite Album und überrascht mit seiner Vielseitigkeit. Folkloristische Klänge und kammermusikalische, liedhafte Stücke stehen am Anfang und das Trio erforscht elegische Weiten, dann beginnt das Abenteuer: Da verketten sich fließende Melodien mit repetitiven Patterns zu eng verzahnter, flirrender Minimal Music, es erinnert vielleicht ein wenig an die Isländer von ADHD. Im Zentrum des Albums und im weiteren Verlauf entwickeln die drei Musiker ganz aufeinander fokussiert einen soghaften Groove, der aus transparenten Flächen heraus aufsteigt, der elektronische Sound verzerrter E-Gitarren verdichtet die Atmosphäre, akustische Gitarren liefern melancholischen Unterbau und die Bassklarinette präsentiert ihre wunderbaren Klangfarben in allen Schattierungen. Dafür hat diese Band alle Zeit der Welt.

Text
Uli Lemke
, Jazz thing 127

Veröffentlicht am unter Reviews